Eine neue Kleinigkeit für eine grosse Veränderung

Eine neue Kleinigkeit für eine grosse Veränderung

advertorial

Wenn einem seine Wohnumgebung zu langweilig wird, weil man seit Jahren schon auf die selben vier Wände mit der selben Einrichtung gestarrt hat, wird es doch mal Zeit für ein kleines, oder vielleicht auch ein grösseres Make-Over. Ein neues Möbel, eine neue Wandfarbe oder sogar nur ein neues winziges Detail kann das Grosse und Ganze mit wieder neuen Energien und einem neuen Schein erfüllen. 

ferm LIVING

 

Was ist es was einen unwohl fühlen lässt?

Um Herauszufinden, was genau es in seinem Zuhause braucht muss man sich als erstes im Klaren werden, was einem an der alten Einrichtung stört. Sind es die Farben? Ist es zu kahl, oder vielleicht zu chaotisch? Oder vielleicht ist auch einfach ein bisschen neuer Pepp erwünscht. Eventuell reicht es ja, die Wohnunterkunft neu umzugestalten – die Möbel herumschieben, und für eine neue Ordnung zu sorgen. Oft braucht es aber ein Bisschen mehr. Dann handelt es sich darum, herauszufinden, ob etwas in seinem Zuhause fehlt. Gibt es etwas, was es dringend braucht, in das investiert werden könnte? Falls dies nicht der Fall ist, vermisst der Bewohner höchst wahrscheinlich etwas an der Ästhetik. 

 

Der Drang für Neues

Vielleicht wird ein ganz neuer Stil in der Wohnung erwünscht, wobei Möbel ausgetauscht und neue Accessoires gekauft werden können. Es lässt sich aber empfehlen, klein anzufangen. Eventuell sorgt ein neues Bettbezug, einige design Kissen für sein Sofa oder eine neue Tapete schon für Befriedigung des Dranges für Veränderung. 

 

Budget und Zeitaufwand

Auch muss der Bewohner sich einem Budget und einem Zeitaufwand für das Make-Over im Klaren sein. Falls möglichst wenig Geld und Aufwand in den Prozess einfliessen soll, wird das Endprodukt natürlich auch für viel weniger Veränderung, und somit auch für viel weniger Befriedigung sorgen, als bei einem grösseren Prozedere. Vor dem Beginnen des Make-Overs muss man sich also gut überlegen, wie viel und was geändert werden muss. Was ist es einem wert, sich wieder wohl in seinen eigenen vier Wänden zu fühlen?