Wohnungstrend: abstrakte und ausgefallene Lampen

| |

Während Lampen lange Zeit nur ihren Nutzen als Lichtquelle zu erfüllen hatten, gelten sie heute mehr und mehr als Dekoration und tragen zu den verschiedensten Designs bei. Längst kommt es nicht mehr nur darauf an, welche Birnen in eine Lampe eingesetzt werden können und welche Art Licht diese ausstellt, vor allem ist auch das Aussehen wichtig. Eine ausgefallene Lampe kann schnell Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Besonders, wenn eine Wohnung eher dezent eingerichtet ist, lässt sich mit einer abstrakten oder ausgefallenen Lampe ein toller, modischer Kontrast setzen.

Zeitlos und minimalistisch im Design

Wer schon einmal im Lampengeschäft war oder sich online nach einer Lampe umgesehen hat, der weiß, dass die Auswahl ungeheuer riesig ist. Es gibt Lampen in allen erdenklichen Designs, Farben und Formen. Es gibt solche, die besonders kitschig aussehen – meist in Form eines ausgefallenen Lampenschirms – und solche, die schlicht und einfach aussehen, aber dennoch einzigartig sein können.

Aktuell liegt der Minimalismus sehr im Trend. Viele sehen ihn als neue Lebensstil und wenden das Prinzip auch in ihrer Wohnung an. Das bedeutet, dass Überschüssiges rauskommt und nur das Wesentliche vorhanden ist. Man spart also an Möbeln, doch auch im Design? Das muss gar nicht sein! Minimalismus wird auch als neue Art von Design bezeichnet. Minimalistische Lampen zum Beispiel haben den Fokus auf den Nutzen. Die Lichtquelle ist also perfekt optimiert, je nachdem, ob es sich um eine Nachtlampe, Tischlampe oder Deckenlampe handelt. Sie bietet das, was erwartet wird. Das Design des Gestells kann jedoch ausgefallen oder gar abstrakt sein. Das Modell wird nämlich ebenfalls an den Nutzen angepasst. So kann zum Beispiel sichergestellt werden, dass das Modell elastisch oder praktisch im Aufbau ist und in jeder noch so kleinen Ecke Platz findet.

Das simple Aussehen minimalistischer Accessoires wie Lampen kann in der Wohnung einen Hauch von Eleganz versprühen. Denn mag das Design noch so einfach ausfallen, werden diese häufig als luxuriöse Güter angesehen. Inspirationen zu solchen Lampen und noch viel mehr gibt es zum Beispiel auf floslamper.dk oder im Lampengeschäft um die Ecke.

Kleinem Wohnraum Glanz verleihen

Kleine Zimmer sollten nicht nur besonders gut beleuchtet sein, sondern auch optisch den ein oder anderen Hingucker bieten, um von der Größe ablenken zu können. So ist schnell eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen, auch wenn es eigentlich eng und ungemütlich ist. Lampen sind eine der besten Optionen, um das umzusetzen. Sie bieten warmes Licht und können wirklich schöne Design haben.

Previous

Qualität statt Quantität mit dänischem Design

Eine Übersicht der weltweit schönsten Reiseziele

Next